M.P. Anderfeldt

Aktuelles

2016

April


Wow, ich bekomme einen Preis. Für meine Kurzgeschichte
#wish@god habe ich den renommierten spacenet award erhalten (den dritten Preis). Und das auch noch im Rahmen einer feierlichen Gala (ein bisschen wie bei den Oscars). Hier ein paar Fotos:
csm_SpacenetAward2016__62__cfd9b400fb csm_SpacenetAward2016__33__93a18d277b csm_SpacenetAward2016__34__bbf566a736 csm_SpacenetAward2016__35__528afdef7e_DSC0098 - Version 2 _DSC0088


März


Mein "Märchen"
Wolfsnacht ist auf der Shortlist der besten 5 Bücher für den Indie-Autor-Preis 2016. Okay, gewonnen habe ich am Ende doch nicht, aber schön ist es trotzdem, Anerkennung von einer Profi-Jury zu bekommen.

Rotkaeppchen_Cover_final_02_klein


2015

Dezember


Schon wieder ein Interview. Wenn meine Geschichte eine "Erfolgsgeschichte" ist, dann verdanke ich das nur meinen Lesern. Danke!
https://www.neobooks.com/halloffame/erfolgsgeschichten/Anderfeldt


19. November


Ein Interview mit mir im Blog von Neobooks:
http://blog.neobooks.com/2015/11/19/vom-werbetexter-zum-romanautor/


17. Oktober, Buchmesse Frankfurt

Hier ein paar Fotos von meiner Lesung auf der Buchmesse, professionell und charmant moderiert von meiner Lektorin Barbara Reibl. Schön war's! Ich war total nervös, aber irgendwie hat es trotzdem Spaß gemacht. Man beachte auch meinen Anzug.
Copyright der Fotos: Verlagsgruppe Droemer Knaur / Caroline Gros

_DSC0681_DSC0682_DSC0689_DSC0690




1. Oktober 2015


Ein Kurzroman von mir erscheint als „Halloween-Story“ bei Droemer Knaur. Das gute Stück hat inzwischen das Lektorat durchlaufen und wird gerade als Ebook produziert. Das Buch heißt „Der kleine Vogel des Todes“ und so sieht es aus:
Cover_von_Knaur_02
Schon zu sehen (und vorzubestellen!) bei
Amazon und Thalia – die anderen brauchen vielleicht noch ein wenig.


Juni 2015

Die Computerbild legt der aktuellen Ausgabe eine den kostenlosen ersten Teil von "Dunkelheit über Tokyo" bei. Ich freue mich sehr. Danke, Neobooks, dass ihr mein Buch vorgeschlagen habt!
Computerbild